Schlagwort-Archiv: Karrieretipps

Jeff Bezos, Gründer von amazon.com, gibt seinen Karriere-Tipp

Jeff Bezos, Gründer und Präsident von amazon.com, spricht in seiner Rede zu Ehren der Absolventen seiner ehemaligen Universität Princeton über Entscheidungen im Leben und ihre zukünftige Karriere.

“One day you’ll understand that it’s harder to be kind than clever (…) Cleverness is a gift, kindness is a choice. (…) And will you take pride in your gifts or pride in your choices?”

Doch was genau macht einen Menschen nun aus? Seine Entscheidungen? Seine Gefühle oder seine Charakterzüge? Mehr verraten wir nicht. Schaut euch das Video selbst an, es lohnt sich sehr !

Nach einer Einleitung beginnt die Rede von Jeff Bezos ab Minute 6.

Karriere-Tipps: Weniger IT-Jobs, Nerds vs. Snobs, Datenschutz bei Facebook, Praktika, Bewerbung ohne Anhang, Karriere und Ehrgeiz

Wegfall von 2 Mio. IT-Jobs bis 2014So eine Prognose der Hacket Group. Offshoring-Partner in Ländern wie Indien, Russland oder China sind die Gewinner. Erfahren sie welche Branchen noch gefährdet sind.

Polohemden vs. Badelatschen – Sind alle BWLer Snobs und alle Informatiker Nerds? Beteiligen Sie sich an der spannenden Diskussion im Bewerberblog.

Neue Datenschutzeinstellungen bei Facebook – Facebook neue Datenschutzeinstellungen sorgen unter seinen Nutzern wie immer für großes Aufsehen. Einige Tipps, die sie nun beachten sollten.

Wieso Praktika? - Diese Frage stellt sich der ein oder andere auf seinem Weg in die Karriere. Ein, wie wir finden, sinnvolles Zitat haben wir im Jobguide Karriere-Blog gefunden.

Das Anhang-Missgeschick – Heutzutage ist es gang und gebe sich nicht nur ausschließlich über den klassichen Postweg zu bewerben, sondern viele Bewerbungen erfolgen als digitale Bewerbung per E-mail. Welche Probleme bei der E-Mail Bewerbung auftreten können und wie man diese vermeiden kann.

Karrieregeilheit ist out – So lautet  die Aussage von Christine Stimpel, eine der bekanntesten Headhunter Deutschlands. Warum Ehrgeiz nicht alles ist und welche Punkte auf dem eigenen Karriere-Weg unbedingt noch zu beachten sind, verrät Frau Stimpel auf Karriere.de.

Sind Sie wirklich arbeitslos? – Die Game Show für Arbeitslose. Lustige Parodie der Arbeitslosenstatistik der USA. Erstellt von Mint.com.

Wir wünschen ruhige und erholsame Weihnachtstage.

HR-Fundgrube: Networking, Karriere-Planung, PC-Games, Arbeitgeber-Ranking, Employer Branding

Was ist diese Woche wieder passiert? Frau Merkel bleibt im Amt und wir bei unseren Linktipps zum Wochende. Sicherlich finden Sie einige nützliche Informationen zum Thema Karriere, HR und Recruiting. Viel Spaß beim Nachlesen.

Karriere-Beschleuniger

  • Jobsuche und Social Media – Das komplette Privatleben online zustellen und im Netz nach einem neuen Job zusuchen, verträgt sich oftmals nicht. Aus diesem Grund sollten sie diese 5 Social-Media-Richtlinien für die Jobsuche nicht missachten.

Recruiting-Tipps

  • Talente auf Twitter finden – Tweepz.com ist ein neues Target-Search-Tool für Twitter. Damit kann man z.B. nach Consultants in Frankfurt suchen. Wir finden: Interessanter Ansatz, die Trefferqualität ist aber noch nicht zufriedenstellend.
  • Kampf der Giganten – Nach einer aktuellen Studie löst LinkedIn Xing als wichtigstes Businessnetzwerk ab.
  • Employer Branding Experten in Erklärungsnot – Ist das Arbeitgeber-Ranking eher Segen oder Fluch.

Wir wünschen wie immer ein erholsames und entspanntes Wochenende.

Die überraschende Wahrheit über Motivation

Dan Pink, Bestseller-Autor und ehemaliger Redenschreiber von Al Gore, spricht über Motivation. Die überraschende Erkenntnis dabei ist:

There´s a mismatch between what science knows and what business does

So funktionieren monetäre Anreize bei (routinierten) Aufgaben, die ein klares Ziel haben. Bei kreativen und konzeptionellen Aufgabenstellungen funktionieren monetäre Anreize hingegen nicht.

Insbesondere Fach- und Führungskräften sowie Karriere-Interessierten ist dieses Video daher zu empfehlen.

Ebenso finden Sie hier Liste von Handlungen, die Glück fördern.

“HR-Trends gefragt”: Martin Poreda auf der Zukunft Personal 2009

Martin Poreda ist Geschäftsführer von kununu und hat uns als HR-Experte auf der Zukunft Personal 2009 einige spannende Antworten auf unsere Fragen gegeben. kununu bietet ArbeitnehmerInnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Möglichkeit, Arbeitsverhältnisse in Firmen anonym und seriös zu bewerten. Getreu dem Motto „die jobs, die wir lieben“ liefert kununu auf positive Art und Weise Aufschluss über Arbeitsverhältnisse in Firmen.

In dem Interview betont Martin Poreda die Relevanz von Social Media Netzwerken für Fach- und Führungskräfte, rät Unternehmen Offenheit für Dialog und Präsenz im Internet zu zeigen und gibt einen Ausblick auf Recruiting-Trends.

Update: Wir bitten die schlechtere Bildqualität zu entschuldigen.

HR-Fundgrube: Arnold gibt Karriere-Tipps, Fußball und Karriere, Recruiting-Plattformen im Ranking

Auch heute ist es wieder so weit. Was die Weiten des grenzenlosen Internets diese Woche wieder freigegeben haben, erfahren sie wie immer pünktlich zum Wochenende auf unserem Karriereblog.

Karrierebeschleuniger

  • Einleitungsfloskeln sind tabu – Welche Gesetze Sie beim Bewerbungsschreiben beachten müssen und warum ein Bewerbungsschreiben eine knackige Minipräsentation sein sollte.
  • „Fußball ist nicht das Wichtigste im Leben… Es ist das Einzige“ – Elf Regeln, wie Sie Fußballwissen für die Karriere nutzen.
  • Stiftung Warentest testet Soziale Netzwerke – Der kürzlich veröffentliche Ratgeber der Stiftung Warentest erläutert wie man seriöse von unseriösen Portalen unterscheidet und wie man trotz Vernetzung seine persönlichen Daten schützen kann – definitiv das richtige Weihnachtsgeschenk für die Silversurfer-Generation.

Recruiting-Tipps

  • Krisenjahr 2009 – Anscheinend existieren noch Bereiche die nicht von der Wucht der Wirtschaftskrise 2009 überflutet wurden. Erfahren Sie Daten und Fakten zum aktuellen Ausbildungspakt.

Wir wünschen ein entspanntes und erholsames Wochenende.

“HR-Trends gefragt”: Randolf Jessl auf der Zukunft Personal 2009

Im Rahmen unserer Experten-Interviews haben wir auf der Zukunft Personal 2009 mit Randolf Jessl gesprochen. Er ist Chefredakteur von dem PersonalMagazin. Die Themenfelder der Fachzeitschrift umfassen neben Personalmanagementfragen auch aktuelle Aspekte aus Management und Recht, die im Kontext Personal stehen.

Randolf Jessl glaubt zwar zukünftig an einen positiven Effekt von Social Media, warnt aber Fach- und Führungskräfte vor den Risiken. Zudem ist er skeptisch “in wie weit man hier High-Tech und High-Touch nicht verwechselt”.

“HR-Trends gefragt”: Thorsten Vespermann auf der Zukunft Personal 2009

Auf der Zukunft Personal 2009 sprachen wir mit Thorsten Vespermann. Er ist Pressesprecher von Xing, dem Business Netzwerk für Professionals.

In dem Interview gibt Thorsten Vespermann Fach- und Führungskräften Karrieretipps und redet über die Relevanz von beruflichen Netzwerken. Er sieht, dass diese zukünftig im Recruiting weiter an Relevanz gewinnen.

HR-Fundgrube: Twitter im Recruiting, Änderungen im Arbeitsrecht, erfolgreiche Teamführung

Welche Themen wir diese Woche spannend fanden, präsentieren wir wie immer pünktlich zum Wochenende. Fangen wir mal mit der aktuellsten Nachricht an: Heute morgen wurde verkündet, dass Barack Obama den Friedensnobelpreis erhält – ob dass unter anderem an seinen Karriere-Tipps lag die wir veröffentlich haben? ;-)

Karrierebeschleuniger

Recruiting-Tipps

Wir wünschen ein entspanntes und erholsames Wochenende.

“HR-Trends gefragt”: André Jünger auf der Zukunft Personal 2009

Auf der Zukunft Personal 2009 haben wir André Jünger getroffen. Er ist Geschäftsführer von Jünger Medien und dem Gabal Verlag. Beide Verlagshäuser bieten digitale Module zum Downloaden, Bücher und Computer Based Trainings aus den Themenbereichen Beruf, Karriere und Erfolg an. Das Interview führt Tjalf Nienaber, Geschäftsführer von networx, der uns bereits spannende Networking-Tipps gegeben hat.

André Jünger spricht über die Zukunft des Buches, digitale Innovationen und die Verzahnung von Büchern mit dem Internet und gibt Fach- und Führungskräften Tipps zur Weiterbildung.